Evang. Kirchengemeinde Merzhausen

Vorschaubild

Bergstrasse 2
34628 Willingshausen OT Merzhausen

 

 

 

 

Glockenhistorie der Merzhäuser Kirche:

- seit 1863 zwei Glocken, gegossen von Georg Otto aus Gießen

- im Kriegsjahr 1914 musste die größere der beiden Glocken abgegeben werden

- 1914-1924 läutet nur die kleine, noch vorhandene Glocke

- 1924 neues Geläut aus drei Glocken bei Rincker in Sinn gegossen

- die beiden größeren Glocken mussten im Zweiten Weltkrieg abgeliefert werden

- Zweiter Weltkrieg - 1951 nur eine Glocke und zwar die kleine, welche 1924 gegossen wurde

- 1951 zwei neue Glocken von Rincker in Sinn

 

 

Geläut seit 1951, bestehend aus drei Glocken:

- große Glocke: gegossen 1951, 250 kg, 73 cm Durchmesser, "Wer aus der Wahrheit ist, höret meine Stimme", Ton c"

- mittlere Glocke: gegossen 1951, 160 kg, 61 cm Durchmesser, "Mein Mund soll des Herren Lob singen", Ton es"

- kleine Glocke: gegossen 1924, 120 kg, 57 cm Durchmesser "Land, Land, höre des Herren Wort", Ton f"

 


Aktuelle Meldungen

Friedhof Merzhausen: Abgestorbene Fichten gefällt

(21.03.2020)

Da der Sommer 2019 für die Fichten in unserer Region zu trocken war, sind auch auf dem Merzhäuser Friedhof etliche dieser Bäume, die an der Grenze zu den Gassenäckern standen, abgestorben. Um zu vermeiden, dass die Bäume umstürzen und Schaden anrichten, hat die mobile Einsatztruppe der Merzhäuser Dorfgemeinschaft, verstärkt durch Mitglieder der Burschenschaft, in einem Arbeitseinsatz insgesamt zehn dürre Fichten gefällt und entsorgt.

Eine komplette Ersatzbepflanzung für die entfernten Bäume ist nicht vorgesehen, da die vorhandenen Laubbäume und Sträucher die Lücken einigermaßen abdecken. Lediglich an einigen Stellen sollten die Fichten demnächst durch einheimische Bäume und Sträucher ersetzt werden.

Foto zur Meldung: Friedhof Merzhausen: Abgestorbene Fichten gefällt
Foto: Friedhof Merzhausen: Abgestorbene Fichten gefällt

Friedhof Merzhausen / Grabentfernung

(30.01.2020)

In diesem Frühjahr wollen wir auf dem Merzhäuser Friedhof wieder alte Gräber entfernen, deren Liegezeit abgelaufen ist. Der entsprechende Arbeitseinsatz wird wetterabhängig im April oder Mai stattfinden. Wer alte Grabstätten beseitigen möchte, meldet sich bitte bei Heinrich Keller unter der Telefonnummern 06697 919048 oder sendet eine Nachricht an die E-Mail-Adresse h-keller-willingshausen@t-online.de.

Falls sich Angehörige an dem Arbeitseinsatz beteiligen, betragen die Kosten pro Grabentfernung 75,00 Euro, andernfalls werden 100 Euro berechnet.

Foto zur Meldung: Friedhof Merzhausen / Grabentfernung
Foto: Friedhof Merzhausen / Grabentfernung

Pfarrer Wagner-Breidenbach verlässt die evangelische Kirchengemeinde Merzhausen-Willingshausen

(06.01.2020)

Pfarrer Wagner-Breidenbach wird die evangelische Kirchengemeinde Merzhausen-Willingshausen nach 13 Jahren verlassen und wechselt mit seiner Frau Anke per 1.06.2020 nach Freigericht. Sie werden sich die dortige Pfarrstelle teilen. In seinem Weihnachtsbrief erwähnt er, dass die Zusammenarbeit mit der Kommune im Bereich Kindergarten in den letzten Monaten sehr schwierig gewesen wäre und es zu zahlreichen Verletzungen gekommen sei. Anlass hierfür war der geplante Antrag des Gemeindevorstandes, den Betriebsvertrag für den Kindergarten mit der Kirchengemeinde zu kündigen.

Laut Dekan Wachter wird die Pfarrstelle Merzhausen nach dem Ausscheiden von Pfarrer Wagner-Breidenbach neu ausgeschrieben.

Offiziell wird Herr Wagner-Breidenbach bei einem Gottesdienst am Sonntag, 17.05.2020, um 14.00 Uhr in der Merzhäuser Kirche verabschiedet.

Foto zur Meldung: Pfarrer Wagner-Breidenbach verlässt die evangelische Kirchengemeinde Merzhausen-Willingshausen
Foto: Pfarrer Wagner-Breidenbach verlässt die evangelische Kirchengemeinde Merzhausen-Willingshausen


Veranstaltungen

17.05.​2020
14:00 Uhr
Verabschiedung Pfarrer Wagner-Breidenbach
Am Sonntag, 17.05.2020, wird Pfarrer Wagner-Breidenbach nach 13 Jahren Dienst für die ... [mehr]